Jobs

Für an der Baudenkmalpflege, an der Baukultur und an der Architektur interessierte, bieten wir interessante und spannende Arbeitsplätze in einem tollen Team.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

PR- und Marketing-Referent (m/w)

Schreiner / Montageschreiner (m/w)

Projektleiter - Schreiner oder Bautechniker (m/w)

Glaser (m/w)

Bauleiter (m/w)

Bauhelfer (m/w)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:


Iris Lehmann
Personal
Tel.  0741 942006-85
Fax. 0741 942006-70
lehmann@remove-this.homa-rw.de

Neckartal 161
78628 Rottweil


Auszubildende der Holzmanufaktur Rottweil GmbH überzeugen bei der Gesellenprüfung 2018

Gesellenprüfung 2018
Gesellenprüfung 2018

Stolz wie Oskar ist Schreinermeister Matthias Beeg, Abteilungsleiter der Holzmanufaktur Rottweil GmbH, über den Erfolg seiner Schreiner-Azubis Alexander Krautheimer, Innungssieger bei der Gesellenprüfung 2018 und Alexander Lange, der den 2. Platz belegt.

Alexander Krautheimer holte die Siegerplatzierung mit seinem Schaukelstuhl-Gesellenstück, ein Möbel für den gemütlichen Teil des Tages, für dessen Bau er die Möglichkeiten und Besonderheiten der Holzmanufaktur-Werkstatt ausgereizt hat. Auf den Innungssieger wartet nun der Landeswettbewerb der Besten, bei dem dann die Weiterqualifizierung für den Bundeswettbewerb möglich ist.

Das Gesellenstück von Alexander Lange, eine filigrane Kommode, überzeugte mit Design und Formgebung. Deshalb wurde dieses Möbel von der Prüfungskommission ausgewählt für die Teilnahme am landesweiten Wettbewerb „Die gute Form“.

Die jungen Spechte haben eine außergewöhnliche Leistung vollbracht  und mit ihrem großen Engagement und Elan bewiesen, welch hohes Niveau bei einer Ausbildung in der Holzmanufaktur angestrebt wird. Ausbildungsqualität zahlt sich aus. So kann sich die Holzmanufaktur Rottweil auch in Zeiten knapper Personalressourcen in diesem Jahr über 52 Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz im Bereich Schreinerhandwerk und Denkmalpflege freuen.



Holzmanufaktur Rottweil und erfolgreiche Ausbildungen

Holzmanufaktur Rottweil und erfolgreiche Ausbildungen

Nach regelmäßigen Auszeichnungen auf Innungs- und Kammerebene freuen wir uns, dass unser ehemaliger Auszubildender Eric Jansen ein hervorragendes Ergebnis präsentieren kann.

Dieses wird auf der Ligna 2017 in Hannover – die Leitmesse der Holzindustrie – Ende Mai ausgestellt und hier ebenfalls ausgezeichnet.

In der Anmutung eines Klassikers hat Eric Jansen seinen Schreibtisch aus Rüster entwickelt und ausgeführt.


Wer die Formensprache genauer anschaut, ist von den Details fasziniert: drei schwebende Schübe sorgen für Stauraum, ohne dass hierbei die Arbeitsfläche leergeräumt werden muss.

Die Schreibfläche wurde mit Leder ausgelegt, um der Hand Weichheit und Wärme zu geben und dem Schreibgerät eine geschmeidige Unterlage zu sein. Eine große Arbeitsfläche bietet Platz zum Arbeiten und Denken. Durch die feinen Leisten an den Seiten wird der Schreibtisch zum Raum begrenzt, wodurch die Konzentration gefördert wird, den Gedanken zu fokussieren, der hier aufgeschrieben werden soll.